Stipendium

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Wozu verpflichte ich mich?

Teilnehmer des BeLA-Programms, die länger als ein Jahr im PJ und maximal 4 Jahre während des klinischen Ausbildungsabschnitts das Stipendium in Höhe vom 600€ bezogen haben verpflichten sich im Gegenzug zur Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in der ländlichen Region, in der das PJ geleistet wurde.

Die Teilnehmer können in Ausnahmefällen und nach Absprache die Region für die Facharztausbildung Allgemeinmedizin auch wechseln. Das Institut für Allgemeinmedizin steht mit vielen Weiterbildungsverbünden, die die Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin anbieten, in engem Kontakt und kann ggf. für die Facharztweiterbildung vermitteln.

Zusätzlich sind die Studierenden verpflichtet an den Veranstaltungen und Terminen der BeLA-Klasse teilzunehmen.

BeLA-Programm im PJ

Falls Sie nur für das PJ das BeLA-Stipendium in Anspruch nehmen, entstehen daraus keine weiteren Verpflichtungen.

 
Kontakt

Allgemeinmedizinisches Institut

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-31140
Fax: 09131 85-31141
E-Mail: allgemeinmedizinatuk-erlangen.de

Postanschrift:

Postfach 2306
91012 Erlangen