Teilprojekt 1: Menschen ganzheitich betrachten

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Den Menschen ganzheitlich betrachten - weniger Medikamente verabreichen

In einem der drei Projekte des Netzwerks soll ein für Hausärzte leicht handhabbares Klassifikationssystem entwickelt werden, das anstelle der Krankheiten den Menschen in seinem alltäglichen Leben in den Mittelpunkt stellt. Im Fokus stehen dabei Ältere und Hochbetagte. Mit Hilfe dieser Klassifikation soll es möglich sein, den Grad der Alltagsbewältigung dieser Patienten zu beschreiben: Wie aktiv ist der Patient noch oder inwiefern kann er sich noch selbst versorgen - kurz: In welchem Umfang kann er am Leben teilhaben.

Das Teilprojekt 1 trägt den Titel: ICF - Entwicklung eines Core Sets der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) für geriatrische Patienten in der Primärversorgung

 
Kontakt

Allgemeinmedizinisches Institut

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

Telefon: 09131 85-31144
Fax: 09131 85-31141
E-Mail: karin.ertl@uk-erlangen.de

Postanschrift:

Postfach 2306
91012 Erlangen

Drei ineinandergeschachtelte Quadrate, das große äußere dunkelblau, das mittlere grün, das kleinste türkis. Ein gelber Pfeil führt vom äußeren Quadrat über das mitterle Quadrat zurück ins kleinste Quadrat.
Das Logo des Forschungsnetzwerks PRO PRICARE
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung