Projektpartner: Allgemeinmedizinisches Institut

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Allgemeinmedizinisches Institut

Direktor:

Prof. Dr. med. Thomas Kühlein
www.allgemeinmedizin.uk-erlangen.de

Das Allgemeinmedizinische Institut ist innerhalb des Forschungsnetzwerkes PRO PRICARE an allen drei Teilprojekten beteiligt (ICF, ICE, ACE). Des Weiteren leitet das Allgemeinmedizinische Institut die Koordinierungsstelle des Forschungsnetzwerkes.

Forschungsschwerpunkte:

  1. Quartäre Prävention (Vermeidung nutzloser Medizin) als hausärztliche Aufgabe
  2. Ärztliche Entscheidungsfindung in der Hausarztpraxis
  3. Klassifikation in der Primärversorgung
  4. Beschreibung hausärztlicher Arbeit über die Praxis-EDV sowie hausärztliche Qualitätssteuerung
  5. Kommunikation und Konsultation in der Hausarztpraxis
  6. Entwicklung und Evaluation kompetenzbasierter Instrumente in der allgemeinmedizinischen Aus-/Weiter- und Fortbildung

Im Oktober 2013 wurde das Allgemeinmedizinische Institut als erster regulärer Lehrstuhl für Allgemeinmedizin in Bayern unter der Leitung von Professor Kühlein eingerichtet. Als akademische Einrichtung verfügen wir über Expertise in der Hochschuldidaktik und Versorgungsforschung. Unser Leitbild ist eine starke Primärmedizin, die auf eine transparente, patientenorientierte und kosteneffektive Medizin abzielt und ein attraktives Arbeitsfeld darstellt.

Unser Team zeichnet verantwortlich für die Aufgaben in Forschung und Lehre. Neben Professor Kühlein zählen dazu: drei ÄrztInnen, eine Psychologin als Forschungskoordinatorin, drei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen, eine Study Nurse und zwei Assistentinnen.

Professor Kühlein gilt als internationaler Experte auf den Feldern der Quartären Prävention und der primärmedizinischen Klassifikation. Er wurde als Vertreter der Weltorganisation der Hausärzte (WONCA) in den Beirat der "WHO-Family of International Classifications" (WHO-FIC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) berufen. Er ist Vorsitzender des WONCA International Classification Comittee (WICC) und stellvertretender Sprecher der DEGAM-Sektion Versorgungsaufgaben.

Im Forschungsnetzwerk PRO PRICARE arbeiten mit:

Prof. Dr. Thomas Kühlein
Dr. Susann Schaffer
Dr. Marco Roos
Dr. Anja Deinzer
Dr. Angela Schedlbauer, PHD
Larissa Burggraf (M. A.)
Johanna Tomandl (M. A.)
Karin Ertl (B. Sc.)


Prof. Dr. Thomas Kühlein

Dr. Marco Roos


Dr. Susann Schaffer


Dr. Anja Deinzer


Dr. Angela Schedlbauer, PHD

Johanna Tomandl
(M. A.)


Larissa Burggraf
(M. A.)

Karin Ertl
(B. Sc.)


 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung