Worum geht es bei BayFoNet?

Gute Forschung braucht die Nähe zu Praxis und Menschen. In der Studienplanung, -konzeption und in laufenden Forschungsprozessen sind Wissenschaftler*innen auf kritische und konstruktive Blicke von Hausärzt*innen und Bürger*innen angewiesen. Genau hier setzt das Bayerische Forschungsnetz in der Allgemeinmedizin (BayFoNet) an.

BayFoNet ist ein überregionaler Zusammenschluss von Hausärzt*innen und Wissenschaftler*innen und wird kontinuierlich von Bürger*innen begleitet. Beteiligt sind die Allgemeinmedizinischen Institute in Würzburg, München (TU und LMU) und Erlangen.

 

Welche Ziele hat BayFoNet?

Es soll ein Netzwerk hausärztlicher Forschungspraxen und universitärer Einrichtungen der Allgemeinmedizin in Bayern aufgebaut werden. Ziel ist eine bessere Vernetzung und Zusammenarbeit von Universität, Praxis und Bürgern. Dafür sollen in Bayern 240 hausärztlichen Praxen als Forschungspartner gewonnen werden.

 

Wie können hausärztliche Praxen mitwirken?

Zur Akkreditierung als BayFoNet-Forschungspraxis werden kostenfreie Fortbildungen angeboten, mit dem Ziel, die Grundlagen für den Umgang mit und zur Durchführung von Studien zu vermitteln. Eine Aufwandsentschädigung ist vorgesehen. Den Praxen steht eine feste Ansprechperson zur Seite. Zudem finden regelmäßige Netzwerkstammtische statt. Für nähere Informationen wenden Sie Sich gerne an bayfonet.AM(at)uk-erlangen.de.

Für die Aufnahme ins BayFoNet benötigen wir einige Informationen zu Ihnen und Ihrer Praxis:Bitte füllen Sie den hier hinterlegten Fragebogen aus

https://bayfonet.de/#mitglied

 

Wie können sich BürgerInnen beteiligen?

In regelmäßig stattfindenden Dialogforen wollen wir uns mit Ihnen über hausärztliche Versorgung austauschen. Auch brauchen wir Ihre Expertise und Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Projekte.

Wenn Sie Interesse daran haben, wenden Sie sich bitte an unsere Netzwerkmitarbeiterin Ann-Kathrin Hahn.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://bayfonet.de/

Wir freuen uns auf Sie und möchten mit Ihnen zusammen allgemeinmedizinische Forschung neu gestalten!