Koordinierungsstelle

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

PRO PRICARE Koordinierungsstelle

Hauptverantwortlich für Aufbau und Weiterentwicklung des Netzwerks war die Koordinierungsstelle, geleitet vom Allgemeinmedizinischen Institut in Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement-Office am Center for Clinical Studies (CCS).

Allgemeinmedizinisches Institut

Die Aufgaben des Allgemeinmedizinischen Institutes waren: Führung des Netzwerks, insbesondere in der strategischen und wissenschaftlichen Ausrichtung, wissenschaftliche Leitung in der Koordinierungsstelle, Projektkoordination und Leitung aller drei Projektvorhaben.

Center for Clinical Studies (CCS)

Das CCS Erlangen ist ein gemeinsames Beratungs- und Servicezentrum der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und des Universitätsklinikums Erlangen für alle Aspekte von klinischen Studien.

Das CCS übernahm innerhalb der Koordinierungsstelle das Projektmanagement.

Ansprechpartner

Dr. Susann Hueber (geb. Schaffer) und Fenno Brunken vom CCS.

Dr. Susann Hueber (geb. Schaffer)
Fenno Brunken
 
Kontakt

Allgemeinmedizinisches Institut

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

Telefon: 09131 85-31144
Fax: 09131 85-31141
E-Mail: allgemeinmedizinatuk-erlangen.de

Postanschrift:

Postfach 2306
91012 Erlangen

Drei ineinandergeschachtelte Quadrate, das große äußere dunkelblau, das mittlere grün, das kleinste türkis. Ein gelber Pfeil führt vom äußeren Quadrat über das mitterle Quadrat zurück ins kleinste Quadrat.
Das Logo des Forschungsnetzwerks PRO PRICARE
Kontakt Forschung

Allgemeinmedizinisches Institut - Forschung

Dr. phil. Susann Hueber

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

 


Forschungsbericht

Hier können Sie den Forschungsbericht des Jahres 2019 herunterladen.