Visitenkarte

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein
Portrait-Foto von %1$s %2$s %3$s

Dr. Piet van der Keylen M. Sc.

Telefon:
09131 85-44953
Faxnummer:
09131 85-31141


Einrichtung:
Position:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Lehrkoordination
 

 

Dr. van der Keylen studierte Molecular Science und Molekulare Medizin an der FAU Erlangen-Nürnberg und war an den Lehrstühlen für Anatomie, Physiologie und Biochemie als wissenschaftliche Hilfskraft tätig. 2012 bis 2016 promovierte er bei Prof. em. Dr. W. L. Neuhuber am Institut für Anatomie der FAU zum Doktor der Humanbiologie. Dort war Dozent für Neuroanatomie und Histologie und wurde mehrfach mit dem Lehrpreis der Medizinischen Fakultät als bester Dozent der Vorklinik ausgezeichnet.

2016 wechselte er als Medical Consultant in die Healthcare-Branche und beriet Pharmaunternehmen bezüglich digitaler Arzt- und Patientenkommunikation.

2017 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeinmedizin. Sein Forschungsfeld beleuchtet die Evidenz-basierte Medizin, den Umgang mit digitalen Informationen und die Vermittlung von Wissenschaftskompetenz in der Lehre. Er lehrt das vom DNEbM e.V. zertifizierte Wahlfach „Kluge Entscheidungsfindung im klinischen Alltag“ und beteiligt sich an der Vorlesung Allgemeinmedizin. Seit 2021 ist er als Lehrkoordinator tätig und arbeitet an der Digitalisierung der Lehre vor dem Hintergrund der SARS-CoV2-Pandemie.

Als Dozent für Pflege- und Assistenzberufe ist er an der Universitätsklinik Erlangen und der Evangelischen Hochschule Nürnberg tätig. Im Rahmen seiner akademischen Weiterbildung erwarb er mehrere Zertifikate in Hochschuldidaktik, Medizindidaktik und Evidenz-basierter Medizin. 2021 erhielt er den Lehrpreis als bester Dozent des klinischen Abschnitts sowie den FAU-Lehrpreis als bester Nachwuchswissenschaftler.

Publikationen:

  • Lippert N, Frank L Schnitzius K, Stubner BM, Kühlein T, van der Keylen P. Auswirkungen eines Wahlfachs zur evidenzbasierten klinischen Entscheidungsfindung auf die Kompetenzen und Einstellungen von Medizinstudierenden: Eine Pilotstudie Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2021 May;162:70–8 doi.org/10.1016/j.zefq.2021.02.010
  • Wollmann K, van der Keylen P, Tomandl J, Meerpohl JJ, Sofroniou M, Maun A, et al. The Information needs of internet users and their requirements for online health information - a scoping review of qualitative and quantitative studies. Pat Educ & Couns (2021), 104(8): 1904–32; doi.org/10.1016/j.pec.2021.01.020
  • van der Keylen P, Lippert N, Kunisch R, Kühlein T, Roos M. Asynchronous, digital teaching in times of COVID-19: A teaching example from general medicine. GMS J Med Educ. 2020;37(7):1-8.10.3205/zma001391
  • van der Keylen P, Tomandl J, Wollmann K, Möhler RS, M., Maun A, Voigt-Radloff S, et al. The Online Health Information Needs of Family Physicians: Systematic Review of Qualitative and Quantitative Studies. JMIR. 2020;22(12):e18816.10.2196/18816
  • Frank L, Hueber S, van der Keylen P, Roos M. Wie sicher sind Medizinstudierende im Umgang mit Evidenz bei klinischen Fragestellungen? Eine Querschnittstudie mittels Fragebogen. GMS J Med Educ. 2019;36(6):Doc84.10.3205/zma001292
  • Voigt-Radloff S, C. Schöpf A, Boeker M, Frank L, Farin E, Kaier K, et al. Well informed physician-patient communication in consultations on back pain – study protocol of the cluster randomized GAP trial. BMC Fam Pract. 2019;20.10.1186/s12875-019-0925-8
  • van der Keylen P, Maun A, Hoyer S, Roos M, Beier M, Voigt-Radloff S, et al. "Mind the gap" - Verzahnung von Wissenschaft und hausärztlicher Praxis. Zeitschrift für Allgemeinmedizin 2019:179-84.10.3238/zfa.2019.0179-0184
  • van der Keylen P, Garreis F, Steigleder R, Sommer D, Neuhuber WL, Wörl J. Involvement of catecholaminergic neurons in motor innervation of striated muscle in the mouse esophagus. Histochem & Cell Biol. 2016;145(5):573-85.10.1007/s00418-015-1403-6
  • Frese S, Ruebner M, Suhr F, Konou T, Tappe K, Toigo M, et al. (van der Keylen, P.) Long-term endurance exercise in humans stimulates cell fusion of myoblasts along with fusogenic endogenous retroviral genes in vivo. PloS one. 2015;10(7):e0132099
 
Adresse:
Universitätsstr. 29, 91054 Erlangen
Raum:
02.214


zurück zur Kontaktliste