Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Frohe Kunde aus dem Institut für Allgemeinmedizin:

Präsens und Praxis kehren zurück. Das Wahlpflichtfach „Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD)“  kann im WS 2021/2022 wieder angeboten werden!

„Die Bedeutung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes (ÄBD) nimmt stetig zu. Alle niedergelassenen Fachärzte des haus- und des fachärztlichen Sektors sind verpflichtet, am ÄBD teilzunehmen. Die Tätigkeit stellt eine komplexe und äußerst verantwortungsvolle ärztliche Aufgabe dar und ist stark durch die typische Herangehensweise der Allgemeinmedizin geprägt.

Irgendwann ist es für jeden niedergelassenen Facharzt des haus- und des fachärztlichen Sektors soweit: der erste Dienst im Ärztlichen Bereitschaftsdienst ÄBD. Das Wahlfach vermittelt, praxisnah und durch unzählige Beispiele gespickt, in einer einststündigen Vorlesung das Wissen und die Fertigkeiten, die nötig sind, um dieser äußerst verantwortungsvollen ärztlichen Aufgabe, die stark durch die typische Herangehensweise der Allgemeinmedizin geprägt ist, gerecht zu werden. Im praktischen Teil, bekommen die Studierenden, während der Begleitung des Lehrarztes im Fahrdienst oder in einer Notfallpraxis, einen Eindruck über die Anforderungen und die notwendige ärztliche Haltung vor Ort. Schließlich wird Erlebtes und Erfahrenes am Ende des Semesters gemeinsam in einem Seminar reflektiert und vertieft, um die Angst vor dem ersten Dienst zu minimieren.

Hier geht es zur Anmeldung

 

 
Kontakt Lehre

Allgemeinmedizinisches Institut - Lehre

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

Tel: 09131 85 31140
Email: allgemeinmedizin-lehreatuk-erlangen.de