Nachrichten

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein
Allgemeinmedizin

Mitgliederversammlung des PRO PRICARE Forschungsnetzwerkes 2017

"Die Kunst des ärztlichen Weglassens"

Vorstellung der Projektstände des Forschungsnetzwerkes PRO PRICARE (Preventing Overdiagnosis in Primary Care) auf der Mitgliederversammlung für geladene Gäste, einschließlich Frau Dr. Svenja Marx (Referentin im Referat Gesundheitsforschung im BMBF) und Frau Dr. Iona Heath (frühere Präsidentin des Royal College of General Practitioners und prominente Stimme gegen Überversorgung) und Frau Melissa Selb (Koordinatorin, ICF Research Branch, WHO-FIC Collaborating Centre in Germany (am DIMDI)) des externen wissenschaftlichen Beirats.

Das Forschungsnetzwerk PRO PRICARE (Preventing Overdiagnosis in Primary Care) hat es sich zum Ziel gesetzt Fehl- und Überversorgung im ambulanten Gesundheitswesen zu verringern. Auf der Mitgliederversammlung des Netzwerkes stellen die ProjektleiterInnen die aktuellen Projektstände der Teilprojekte ICF, Konsultationskompetenz und ACEvor. Des Weiteren berichtet die Koordinierungsstelle über ihre Aktivitäten sowie ihr Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit und des Projektmanagements.

Zudem werden auf der Mitgliederversammlung vorgeschlagene Mitglieder des Lenkungsausschusses gewählt. Die Aufgabe des Lenkungsausschusses ist es den Projektstatus zu überwachen, die strategische und öffentliche Ausrichtung des Netzwerks zu lenken und die Integration aller Netzwerk-Partner zu kontrollieren. Demnach stellt der Lenkungsausschuss eine Beobachtungs- und Kontrollinstanz des Forschungsnetzwerkes dar um den reibungslosen Ablauf der Studien zu gewährleisten.

Das Allgemeinmedizinische Institut lädt zur 1. Mitgliederversammlung des PRO PRICARE Forschungsnetzwerkes Projektmitglieder, Vertreter der Praxisnetzwerke, Projektpartner der KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayern) und der GWQ (GWQ ServicePlus AG) sowie ein Team internationaler Wissenschaftlerinnen des externen wissenschaftlichen Beirats ein. Wir freuen uns im Zuge dessen Frau Dr. Svenja Marx (Referentin im Referat Gesundheitsforschung im Bundesministerium für Bildung und Forschung) herzlich begrüßen zu dürfen. Des Weiteren freuen wir uns internationale Forscherinnen des externen wissenschaftlichen Beirats begrüßen zu dürfen. Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung reisen Frau Dr. Iona Heath und Frau Melissa Selb an, die die Veranstaltung mit Ihrer Expertise bereichern.

Zudem können die NachwuchswissenschaftlerInnen unseres PRO PRICARE Programms die Gelegenheit nutzen im Rahmen einer eigenen Veranstaltung (Informationen erhalten Sie in Kürze) von der Expertise der internationalen, erfahrenen Wissenschaftlerinnen zu profitieren.

Datum: 09.11.2017
Uhrzeit: 14.30 - 18.00 Uhr
Raum: "Schwarz-Weiß-Saal" der Anatomie II
Adresse: Universitätsstraße 19, 91054 Erlangen
Zielgruppe: Mitglieder des Forschungsnetzwerkes PRO PRICARE und geladene Gäste

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Veranstaltungssuche