PRICOV-19-Studie

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

PRICOV-19-Studie – Primary Care in times of Covid-19:

„Qualität der hausärztlichen Versorgung in der Covid-19-Pandemie“

Die COVID-19 Pandemie hat die Versorgung in den deutschen Hausarztpraxen vor unvorhersehbare organisatorische und inhaltliche Herausforderungen gestellt. Die „PRICOV-19-Studie – Primary Care in times of Covid-19“ ist eine internationale Studie in mehr als 35 Ländern, die die Einflussnahme der COVID-19-Pandemie auf die Organisation der Versorgung in den hausärztlichen Praxen untersucht. In Deutschland wird diese Studie vom Allgemeinmedizinischen Institut des Universitätsklinikums Erlangen in Kooperation mit der Universität Gent durchgeführt.

Im Fokus dieser Online-Befragung steht der Zugang und die Sicherstellung der Patientenversorgung im hausärztlichen Sektor und welchen Einfluss die Covid19-Pandemie auf die Versorgungsqualität in den deutschen Hausarztpraxen nimmt.

Ziel dieser Studie ist es, einen länderübergreifenden Vergleich der Hausarztpraxen in der Bekämpfung der COVID19-Pandemie darzustellen. Dazu sollen niedergelassene HausärztInnen und hausärztlich tätige InternistInnen deutschlandweit befragt werden.

Es soll der Frage nachgegangen werden, wie sich die Pandemiemaßnahmen – aus Perspektive der deutschen HausärztInnen – auf die Wahrnehmung der hausärztlichen Versorgungsqualität in Deutschland auswirken.

Die Ergebnisse dieser Studie sollen zu einer verbesserten Entscheidungsgrundlage für politische Akteure beitragen und dahingehend unterstützen, welche Maßnahmen die Versorgung im ambulanten Sektor verbessern können.

 

Zur Online-Befragung

Sie möchten an der Umfrage teilnehmen?

Mit weniger als 20 Minuten Ihrer Zeit können auch Sie einen wesentlichen Beitrag zur organisatorischen Unterstützung in den deutschen Hausarztpraxen leisten. Ihre Teilnahme an dieser Studie bedeutet uns viel!

Zur Online-Befragung:

https://redcap1.ugent.be/surveys/?s=HRY3M8RLWP

 

 

Projektleitung:

Prof. Dr. Thomas Kühlein

Dr. Marco Roos

 

Projektteam:

Stefanie Stark (stefanie.starkatuk-erlangen.de)

Emmily Schaubroeck (emmily.schaubroeckatuk-erlangen.de)

Larissa Burggraf (larissa.burggrafatuk-erlangen.de)

 

Kooperationspartner:

Universität Gent, Belgien: Prof. Dr. Sara Willems (sara.willemsatugent.be)

 

Weitere Informationen: https://pricov19study.ugent.be/

 
Kontakt Forschung

Allgemeinmedizinisches Institut - Forschung

Dr. phil. Susann Hueber

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

 


Forschungsbericht

Hier können Sie den Forschungsbericht des Jahres 2019 herunterladen.