Projektpartner: Professur für Gesundheitsökonomie

Allgemeinmedizin

Direktor:
Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Professur für Gesundheitsökonomie

Professur für Gesundheitsökonomie

Prof. Dr. Harald Tauchmann
www.gesoek.rw.uni-erlangen.de

Die Professur für Gesundheitsökonomie ist innerhalb des Forschungsnetzwerkes PRO PRICARE am Projekt ACE beteiligt.

Forschungsschwerpunkte

Die Professur für Gesundheitsökonomie beschäftigt sich mit dem Gesundheitswesen und dem Verhalten seiner Akteure (Individuen in Ihren Rollen als Versicherte, Patienten und Produzenten ihrer eigenen Gesundheit, Krankenversicherungen, niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser) und nimmt dabei eine volkswirtschaftliche Perspektive ein. In methodischer Hinsicht liegt der Schwerpunkt der Forschung der Professur auf der ökonometrischen Analyse von Mikrodaten. Daneben stützt sich die Forschung der Professur auch auf Laborexperimente. Aktuelle Forschungsthemen sind Krankenkassenwahl, Effizienz und Wettbewerb im Gesundheitswesen, Anreizwirkungen von Vergütungssystemen und Bestimmungsgründe von gesundheitsrelevantem Verhalten.

Im Forschungsnetzwerk PRO PRICARE arbeiten mit:

Prof. Dr. Harald Tauchmann
Lucas Hafner, Master of Science in Economics


Prof. Dr. Harald Tauchmann

Lucas Hafner
M.Sc.

 
Kontakt Forschung

Allgemeinmedizinisches Institut - Forschung

Dr. phil. Susann Hueber

Universitätsstr. 29
91054 Erlangen

Sekretariat:

Karin Ertl

Telefon: 09131 85-31140
Fax: 09131 85-31141
E-Mail: allgemeinmedizinatuk-erlangen.de

Postanschrift:

Postfach 2306
91012 Erlangen


Forschungsbericht

Hier können Sie den Forschungsbericht des Jahres 2019 herunterladen.